Datenfeed abgelehnt und abgelehnt bzw. ungültige Artikel



Bei Google Shopping kommt es nicht selten vor, dass Datenfeeds abgelehnt oder einzelne Artikel für ungültig erklärt werden. Meist sind es nur Kleinigkeiten die verhindern, dass Ihr Datenfeed bzw. alle Ihre Artikel akzeptiert werden.

Bei Abgelehnten Datenfeeds oder abgelehnten Artikeln empfehlen wir:

  • Überprüfen Sie, ob der Datenfeed den Vorgaben von Google Shopping entspricht.
  • Überprüfen Sie, ob die eingesetzte Shopsoftware aktuell ist und machen Sie gegebenenfalls ein Update.
  • Überprüfe Sie, ob Ihre Daten den jeweiligen Einstellungen für das Zielland entsprechen.
  • Überprüfen Sie, ob die übermittelten Daten mit den Angaben in Ihrem Shop übereinstimmen.
  • Werten Sie die Hinweise zu Warnungen und Fehlern aus, die Google Shopping Ihnen in Ihrem Merchant Center Konto unter den Menüpunkten "Datenfeeds" und "Details zur Datenqualität" mitteilt.

Lichtbild media Support & Beratung

Bei Fragen oder Problemen ist Lichtbild media jederzeit bereit Ihnen Hilfe und Unterstützung zukommen zu lassen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung mit Google Datenfeeds.

Hier finden Sie weiterführende Informationen zu den drei häufigsten Problemen, die zur Ablehnung einzeler Artikel bzw. kompletter Datenfeeds führen: